Das Donut-Diagramm in Tableau: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Data

Das Donut-Diagramm in Tableau: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

by Nisa Marques

Tortendiagramme sind eine der ikonischsten Datenvisualisierungen; in der Vergangenheit waren sie das Fundament vieler PowerPoint Präsentationen. Wenn wir sie uns etwas näher anschauen – wie viele Data-Viz-Puristen es getan haben – bemerken wir, dass sie ein paar Nachteile haben. Ich werde hier nicht jeden einzelnen näher erwähnen, doch einer der größten ist, dass sie –obwohl sie ein Gefühl für die Proportionen geben –das größere Ganze vermissen lassen, zum Beispiel die Gesamtgröße der Daten. Schauen wir beispielsweise auf Sales-Zahlen, ist es wichtig zu wissen, welche Abteilung den höchsten Anteil beisteuert, doch auch: Wie hoch waren die gesamten Sales-Zahlen überhaupt?

Notiz: Dieser Post wurde mit Unterstützung durch James Austin. Danke für die Zusammenarbeit!

Die süße Überraschung eines Tableau Donut-Diagramms

Das führt uns geschmeidig zum Donut-Chart. Grundsätzlich ist das ein Tortendiagramm, allerdings mit etwas Freiraum in der Mitte für eine weitere high-levellige Kennzahl. Interessanterweise macht es auch die Proportionen der Scheiben lesbarer.

Tableau hat kein Show Me!(Zeig es mir!) für das Donut-Diagramm, was es für einige etwas unzugänglich macht. Doch hier ist eine chronologische Anleitung wie wir diesen Viz-Typ enthüllen können.

Doppelklicke auf Zeile und schreibe avg(0):

Neben dem Feld, das Du gerade erstellt hast, klicke noch mal doppelt und schreibe avg(0):

Du solltest nun zwei Markierungskarten haben:

Ändere den Typ auf Pie (Kreisdiagramm) in der ersten Markierungskarte (1):

Bringe Deine Dimension auf Colour (Farbe) (z.B. Segment) und Deine Kennzahl auf Angle (Winkel) (z.B. Sales):

Immer noch in der ersten Markierungskarte (1): Ziehe die Kennzahl (z.B. Sales) und die Dimension (z.B. Segment) auf Label (Text). Klicke auf Label und wähle Show mark labels:

Rechtsklicke auf Kennzahlfeld, das Du gerade auf Label gezogen hast, und wähle Quick Table Calculation(Schnelle Tabellenberechnung) und dort dann Percent of Total(Prozent von Gesamt):

Auf der zweiten Markierungskarte (2), ändere den Markierungstyp zu Circle (Kreis). Justiere Größe und Farbe des Kreises.

Bleibe auf der zweiten Markierungskarte (2) und ziehe die Kennzahl (z.B. Sales) auf Label (Text):

Gehe zu Zeile und rechtsklicke das zweite avg(0)-Feld und wähle Dual Axis aus:

Und da hast Du’s! Jetzt kannst Du Deine Daten als Tortendiagramm aufbauen und gleichzeitig noch zusätzliche Informationen für Dein Publikum anzeigen.

More About the Author

Nisa Marques

Analytics Consultant
Das Donut-Diagramm in Tableau: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung Tortendiagramme sind eine der ikonischsten Datenvisualisierungen; in der Vergangenheit waren sie das Fundament vieler PowerPoint ...

See more from this author →

Subscribe to our newsletter

  • I understand that InterWorks will use the data provided for the purpose of communication and the administration my request. InterWorks will never disclose or sell any personal data except where required to do so by law. Finally, I understand that future communications related topics and events may be sent from InterWorks, but I can opt-out at any time.
  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

InterWorks uses cookies to allow us to better understand how the site is used. By continuing to use this site, you consent to this policy. Review Policy OK

×

Interworks GmbH
Breite Straße 27
40213 Düsseldorf
Germany

Geschäftsführer: Mel Stephenson Amtsgericht Düsseldorf HRB 79752
UStIdNr.: DE 313 353 072